K & K - Dienstleistungen Mannert GmbH

Schädlingsbekämpfung

Dienstleistungen

HACCP u. Hygiene

Reinigung

Kontakt

Startseite Sitemap Impressum

Fliegen bekämpfen

Bekämpfung von Fliegen

Fleischfliegen:

Die große Fleischfliege und zahlreiche weitere Fleischfliegenarten wechseln zwischen Aas, Exkrementen und Lebensmitteln hin und her und dringen in Wohnungen sowie in Betriebe ein. So werden Fleischfliegen zu ernsten Krankheitsüberträgern. Ihre Larven entwickelt die Fleischfliege in Exkrementen, Aas, einige Arten sind Regenwurmparasiten. Fleischfliegen können fäulniserregende Mikroorganismen übertragen. Abgesehen von der Bekämpfung mittels chemischen Bekämpfungsmitteln, bieten wir auch eine breite Palette von Insektenvernichtern sogenannten Flykillern an.


Stubenfliegen:

Die Anpassungsfähigkeit der Stubenfliege erlaubt ihn nicht nur die Entwicklung in Exkrementen und Mist, sondern auch in menschlicher Nahrung und in Abfällen. Die Wärme der Ställe und menschlichen Behausungen gewährt ihr die zum Überleben notwendigen Bedingungen. Abgesehen von der Bekämpfung mittels chemischen Bekämpfungsmitteln, bieten wir auch eine breite Palette von Insektenvernichtern sogenannten Flykillern an.

Bekämpfung von Motten


Speichermotte Kakaomotte oder Heumotte:

Auftreten: Speichermotten, Kakaomaotten und Heumotten
treten in Futtermittel, Tabak, Dörrobst, Schokoladewaren, Nahrungsmittel pflanzlicher Herkunft, Lebensmittebetriebe (Süßwarenindustrie), aber auch an Getreide (Roggen) usw. auf
Erkennung:
Fraßstellen an den befallenen Waren in Verbindung mit Gespinsten.


Mehlmotte:

Auftreten: Mehlmotten
treten in Mehlprodukten, besonders Weizenmehl, Grieß, Haferflocken, Nüsse, Schokolade, usw. auf.
Erkennung:
Gespinstklumpen in befallener Ware, in Mahlgängen, usw.


Kleidermotte:

Auftreten:
Kleidermotten treten in Textilien aller Art (insbesondere an Wollwaren), Bettfedern, vor allem in warmen, trockenen Wohnungen auf.

Erkennung: An den befallenen Stoffen unregelmäßiger, zerstreuter Lochfraß, rundliche Kotballen, die etwas heller als die befressenen Stoffe sind.


Bei der Bekämpfung von Motten gibt es sehr viele „Hausmittel“ eine dauerhafte Lösung kann Ihnen jedoch in den Meisten Fällen nur eine Profi bieten. Kontaktieren Sie uns bevor es zu spät ist, und Ihre Lagerbestände unbrauchbar geworden sind, oder Sie ihre Kleidung wegwerfen müssen.



Ablauf einer erfolgreichen Schädlingsbekämpfung

  • Sie senden uns unverbindlich Anfrage oder rufen uns jetzt unter 03512/86255 an.
  • Wir melden uns rasch bei Ihnen.
  • Telefonisch werden Lösungsmöglichkeiten für Ihr Anliegen besprochen.
  • Wir kommen kostenlos zu Ihnen. Gemeinsam finden wir die am besten passende Lösung für Ihr Problem.
  • Wir sagen Ihnen wie viel die erfolgreiche Bekämpfung kostet.
  • Diskret, schnell und zuverlässig befreien wir Sie von Ihren Schädlingen.

Kostenloser Schädlingserkennungsdienst

Schicken Sie uns ein Foto per Mail oder noch besser ein Original per Post des vorgefundenen Schädlings.

Wir identifizieren den Schädling, und geben Ihnen Bescheid worum es sich handelt und ob eine Bekämpfung erforderlich ist.