K & K - Dienstleistungen Mannert GmbH

Schädlingsbekämpfung

Dienstleistungen

HACCP u. Hygiene

Reinigung

Kontakt

Startseite Sitemap Impressum

Bettwanzen und Flöhe bekämpfen

Bekämpfung von Bettwanzen

Die Bettwanze ist ein über die ganze Welt verbreiteter Schädling (Kosmopolit). In letzter Zeit ist es wieder zu einer Zunahme von Bettwanzen gekommen. Bettwanzen sind gefährliche Gesundheits und Hygiene Schädlinge die oft mit Reisegepäck einschleppt werden. Der in der Regel schmerzfreie Stich kann sehr unangenehme Folgen haben. Bettwanzen sind nachtaktiv und leben tagsüber in Fugen, Bettkästen, hinter Bildern, losen Tapeten usw.

Die Bekämpfung von Bettwanzen kann sich durchaus als schwierig herausstellen und ist auf keinem Fall in Eigenregie durchzuführen, da dies das Problem meist nur verschlimmert. Vor allem in Hotels können Bettwanzen zu einem großen Problem werden und können sich in kürzester Zeit von einem Zimmer auf das ganze Hotel ausbreiten. Um teure Leerstände zu vermeiden sollten Sie beim kleinsten Verdacht sofort reagieren und uns kontaktieren.

Bekämpfung von Flöhen


Hierzulande unterscheiden wir unter den angeführten 3 Floharten die am häufigsten auftreten:


Menschenfloh:

Der Menschenfloh ist mittlerweile über die ganze Welt verbreitet. Erwachsene Menschenflöhe ernähren sich ausschließlich vom Blut Ihres Wirtes, welcher außer dem Menschen auch Hunde, Katzen und andere Haustiere oder Säuger sein können. Diese Tatsache trifft auch auf die anderen Floharten zu. Der Menschenfloh lebt nahezu ausschließlich in menschlichen Behausungen. Das Weibchen legt mehrere hundert Eier in Bodenritzen ab. Die Entwicklung dauert ca. 8 Wochen.

Katzenfloh und Hundefloh:

Die Lebensweise von Katzenflöhe oder Hundeflöhe ist nahezu identisch mit der des Menschenflohs. Ihre Hauptwirte sind jedoch wie die Namen verraten Hunde oder Katzen. Die Stiche dieser Arten sind schmerzhafter als die des Menschenflohs.


Flohbekämpfung:

Generell sind Flöhe äußerst unangenehme Parasiten die auch gefährlich Krankheiten auf den Menschen übertragen könne. Aufgrund Ihrer Größe und Lebensweise nimmt man einen Flohbefall in den meisten Fällen erst spät wahr. Die Bekämpfung von Flöhen sollte unbedingt von einem Schädlingsbekämpfer durchgeführt werden. Auch die Behandlung von den befallen Haustieren durch einen Tierarzt und die Behandlung des Menschen durch einen Arzt ist unbedingt erforderlich. Sobald sie Anzeichen eines Flohbefalls bemerken sollten Sie daher sofort uns kontaktieren.

Ablauf einer erfolgreichen Schädlingsbekämpfung

  • Sie senden uns unverbindlich Anfrage oder rufen uns jetzt unter 03512/86255 an.
  • Wir melden uns rasch bei Ihnen.
  • Telefonisch werden Lösungsmöglichkeiten für Ihr Anliegen besprochen.
  • Wir kommen kostenlos zu Ihnen. Gemeinsam finden wir die am besten passende Lösung für Ihr Problem.
  • Wir sagen Ihnen wie viel die erfolgreiche Bekämpfung kostet.
  • Diskret, schnell und zuverlässig befreien wir Sie von Ihren Schädlingen.

Kostenloser Schädlingserkennungsdienst

Schicken Sie uns ein Foto per Mail oder noch besser ein Original per Post des vorgefundenen Schädlings.

Wir identifizieren den Schädling, und geben Ihnen Bescheid worum es sich handelt und ob eine Bekämpfung erforderlich ist.